Redcastle

Redcastle, auch unter dem historischen Namen Edirdovar oder Ederdour bekannt, ist eine mittelalterliche Burg in Killearnan auf der Black Isle, einer Halbinsel im Cromarty Firth. Der Name stammt von den roten Steinen, aus denen es erbaut wurde.

 

Redcastle gehörte lange Zeit eines der ältesten, bewohnten Gebäude Schottlands. Erbaut wurde der Vorläufer der Burg im Jahr 1179 von William dem Löwen. Von 1230 an gehörte es Sir John Bysset und ab 1278 Sir Andrew de Besco. 1492 gelangte Redcastle in den Besitz von Sir Kenneth Mackenzie, 7th of Kintail. 1641 wurde es in der jetzigen Form umgebaut und blieb bis 1790 im Besitz der Mackenzies.

 

Während des 2. Weltkrieges war Redcastle unter der Kontrolle der britischen Armee. Einer der letzen Besitzer (kein Mackenzie) entfernte das Dach um Steuern zu sparen, da das Gebäude dann kein Wohnhaus mehr war. Dadurch verfiel das Gebäude jedoch innerhalb der letzen Jahrzehnte zur Ruine

 

 

 

 

zurück zum Anfang

 

Startseite

 

 

English version is under construction

MacKenzie Routes

MacKenzie Routes.

A first class ticket to your heritage