Castle Leod

 

 

Castle Leod soll das älteste, noch unversehrte Castle Großbritanniens sein. Es liegt im Osten von Ross-shire in den schottischen Highlands, etwa 30 km nordwestlich von Inverness. Es ist seit dem 17. Jahrhundert im Familienbesitz der Earls of Cromartie. In früheren Zeiten gehörte Castle Leod jedoch dem Clan MacLeod of Lewis. Als die direkte Linie der MacLeods of Lewis endete, stellten die MacLeods of Rassay den Chief und die beiden MacLeod Clans vereinigten sich. Als Folge dieses Zusammenschlusses fiel die Baronie Lewis und somit auch Castle Leod an den Chief des Clan Mackenzie, da dessen Tochter die Frau des letzten Chiefs der MacLeods of Lewis war.

   

Ursprünglich wurde Castle Leod auf den Überresten einer alten Verteidigungsanlage der Pikten aus dem 11. Jahrhundert errichtet. Das in seiner heutigen Form bestehende Gebäude basiert auf den Plänen vom Sir Roderick Mackenzie, der ca. 1606 mit dem umfangreichen Um- und Ausbau von Castle Leod begann. Das Gebäude ist in L-Form gebaut Die Mauern aus rotem Sandstein sind teilweise bis zu 2,40 m dick und besitzen zahlreiche Schießscharten und Öffnungen für Bogenschützen. Selbst der „neue“ Eingang, der später in die Südseite integriert wurde, besitzt Schussöffnungen. Der Anbau dieses Eingangsbereiches schuf neben zusätzlichen Schlafräumen auch Platz für eine große Treppe, welche vom Erdgeschoß in das Innere von Castle Leod führt. Seit dem Umbau von Sir Roderick Mackenzie ist Castle Leod ununterbrochen der Sitz der Earls of Cromartie.

   

Nach der Festnahme des 3ten Earl of Cromartie durch englische Truppen während der Jacobitenaufstände im Jahr 1746 und dem Verlust seiner Titel und Ländereien verfiel Castle Leod zunehmend. 1814 wurde das Gebäude von den Hay-Mackenzie Lairds komplett renoviert. Vor dieser Renovierung wurde Castle Leod als “absolute Ruine… von einigen Krähen abgesehen, völlig verlassen… ” beschrieben. Dieses traf zwar wohl vorwiegend eher auf die Räume im Dachgeschoß zu, jedoch war der Gesamtzustand nicht besonders wohnlich. Es gab noch weitere kleine Anbauten und Renovierungen in den Jahren 1874 und 1904. Die letzte bauliche Erweiterung fand 1912 statt. Dieser Teil Castle Leods wird heute von der Familie des Earls of Cromartie bewohnt. 1992 wurde das alte Dach komplett erneuert, ein teures Unterfangen. 40 % der Kosten konnten durch Garantien von Historic Scotland und dem Verkauf von wertvollen Familienpapieren an das Nationalarchiv in Edinburgh aufgefangen werden. Trotz weiterer 20.000 Pfund durch Spenden verblieben immerhin noch über 70.000 Pfund, welche der Earl of Cromartie selbst aufbringen musste. Durch die anstehenden Kosten der Bauarbeiten bedingt wurde der Clan Mackenzie Charitable Trust ins Leben gerufen. Seit Anfang der 90er Jahre ist der alte L-förmige Turm des Castles für 99 Jahre an den Trust verpachtet. Der Earl selbst bewohnt nur einen kleinen Teil des neueren Anbaus im hinteren Bereich von Castle Leod.

 

Der Hauptteil Castle Leods, welcher im 17. Jahrhundert erbaut wurde, bewahrt den ursprünglichen, gemütlichen Charme und das historische Ambiente, welches man vom Sitz eines einst so mächtigen Clans wie dem Clan Mackenzie erwartet. Die Räume, einige mit Holz vertäfelt, beherbergen viele Mackenzie-Portraits der vergangenen Jahrhunderte, antike Möbel und einige faszinierende, großformatige antike Landkarten und sonstige antike Gegenstände. Der Park beherbergt uralte Baumbestände, so zum Beispiel die älteste, dokumentierte Pflanzung Großbritanniens, einen spanischen Walnussbaum aus dem Jahre 1550. Er wurde zu Ehren von Mary of Guise, Mutter von Mary Queen of Scots gepflanzt.

 

 

 

Open Days 2013


12. bis 16. Juni
10. bis 12. Juli
14. Juli
17. bis 19. Juli

21. Juli

31. Juli

07. August

11. August

14. bis 18. August

21. bis 25. August

28. August

 

Öffungszeiten:  14:00 bis 18:00 Uhr  (Letzter Einlass: 16:45 Uhr)

 

 

Private Touren durch Castle Leod können individuell arrangiert werden. Auskunft erteilt das Estate Office.

 

Castle Leod, Estate Office, Strathpeffer, Ross-shire, IV14 9AA

Tel.: 0044 – 1997 421264

 

 

Running a Castle (vom Earl of Cromartie)
Running a Castle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Falls erforderlich, können Sie hier den Adobe Reader kostenlos herunterladen.

 

 

 

zurück zum Anfang

 

Startseite

 

 

English version is under construction

MacKenzie Routes

MacKenzie Routes.

A first class ticket to your heritage